Das Bier

Unser Bier stammt aus der Original Hofbräu Brauerei in München, wo seit 400 Jahren gebraut wird.
Gebraut nach deutschem Reinheitsgebot und mit jahrelanger Erfahrung sind die Hofbräu Biersorten ein
Genuss für jeden Bierkenner.
Ob Hell ob Dunkel, Weizen oder Kristallklares, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Besonderer Beliebtheit erfreuen sich natürlich immer wieder unsere Bier-Spezialitäten, die nur saisonal
vorhanden sind.
Allgemein/Beschreibung (165 KB)

  • Maibock    (April bis Mai)           
  • Sommerbier ( Juni  bis August)
  • Oktoberfestbier (September bis Oktober)

 

Maibock

Bockbiere, die auch gern Starkbiere genannt werden, sind ober- oder untergärige Biere.
Ihr Stammwürzegehalt liegt über 16 Vol.% und ist somit höher als bei normalem Bier.
Dadurch, dass bei dem Brauverfahren weniger Wasser hinzu gegeben wird, ist sozusagen bei
Bockbieren die Maische dickflüssiger.
Der Maibock ist ein untergäriges Starkbier mit über 6 Vol.% und wird in der Zeit zwischen April und Juni ausgeschänkt.

 

Die Geschichte des Maibocks

Der Ursprung des Bockbieres liegt in der Hansestadt Einbeck in Niedersachsen.
Im Jahre 1240 bekamen die Bürger dieser Stadt, durch die Söhne Heinrich des Löwens, das Recht zu Brauen
und ihre Biere zu exportieren.

Das dort im Mittelalter gebraute obergärige Bier galt als Luxusware.
Damit es die weiten Exportwege überstand, war es dringend erforderlich, die Haltbarkeit zu erhöhen.
Daher braute man es mit einer ungewöhnlich hohen Stammwürze.
Das Resultat war ein schweres, alkoholreiches Bier.

Auch der herzögliche Hof der Wittelsbacher in München ließ sich seit 1555 aus Einbeck beliefern,
bis man 1573 das erste bayerische Hofbräuhaus zunächst auf der Landshuter Burg Trausnitz gründete und 1589
nach München verlegt, um selbst Bier zu brauen.

Obwohl die beiden Begriffe vom Wortlaut abgesehen nichts miteinander zu tun haben, ist auf den Etiketten
mancher Bockbiere ein Bock, also ein gehörntes Tier abgebildet.

 

Das Sommerbier

Unsere Saisonspezialität Münchner Sommer ist ein untergäriges, naturtrübes Bier, das nach traditioneller Rezeptur
gebraut wird.
Der erfrischend aromatische Biergartenklassiker ist das ideale Bier für heiße Sommertage.
Das naturtrübe Helle zeichnet sich durch besondere Schaumstabilität aus und garantiert gut gekühlt besten Geschmack
und einen perfekten Auftritt.

 

Oktoberfestbier

Beim Münchner Oktoberfestbier handelt es sich um ein Märzenbier, das von den Münchner Brauereien extra
für das Oktoberfest gebraut wird.
Es ist ein kräftiges Märzenbier, das durch die höhere Stammwürze von 13,5 Vol.% nicht nur einen etwas höheren
Alkoholgehalt hat, sondern auch sehr vollmundig ist.
Durch die geringe Hopfengabe hat das Münchner Oktoberfestbier eine leichte Hopfenbittere und schmeckt leicht
süßlich mit malziger Note. Es ist sattgelb und wird immer filtriert angeboten.
Sein Alkoholgehalt liegt bei 5,1-5,7 Vol.%.

 

Reservierung


Online:

>>Zur Reservierung per Formular

Telefonisch:

Tel: 040 / 69 79 84 31
(Mo-Fr, jeweils 14-18 Uhr)

Kontakt


Hofbräu Wirtshaus Wandsbek
Bahngärten 28
22041 Hamburg

Tel: 040-69 79 84 31
info@wirtshaus-wandsbek.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Do. 15:00 - 24:00
Fr.-Sa. 12:00 - 01:00
So. 10:00 - 24:00


Routenplaner

Allgemein/googlemaps (7 KB)